Der Saar-Hunsrück-Steig

Verbandsgemeinde Kell am See , den 16.08.2016

Erwandern Sie 218 traumhafte Kilometer ... an bizarren Felsen und idyllischen Bachläufen entlang ... durch tiefe Täler und geheimnisvolle Moorlandschaften. Entdecken Sie romantisch gelegene Seen, verwunschene Täler und phantastische Aussichten.

Der Saar-Hunsrück-Steig grenzt an die Mosel in Perl, an die Römerstadt Trier und an die Edelsteinhochburg Idar-Oberstein.

Der im Mai 2007 eröffnete Saar-Hunsrück-Steig wurde vom Deutschen Wanderinstitut als Premiumweg zertifiziert. Mit 64 Erlebnispunkten erreichte er die TOP-Platzierung bei den Fernwanderwegen in Deutschland. Sein Alleinstellungsmerkmal: Mehr als 70 % Naturwege.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite http://www.saar-hunsrueck-steig.de.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Der Saar-Hunsrück-Steig

Fotoserien zu der Meldung


Verbandsgemeinde Kell am See (30.01.2015)