Schüler- und Elterntag in der Handwerkskammer Trier

Verbandsgemeinde Kell am See , den 13.09.2012

Alles rund um Berufswahl, Lehrstellen und Karriere
Welche Ausbildungsberufe kommen für mich bzw. mein Kind in Frage? Wie finde ich einen geeigneten Praktikumsplatz und vor allem die "richtige" Lehrstelle? Antworten auf diese Frage gibt der Schüler- und Elterntag, den die Handwerkskammer Trier am Sonntag, dem 16.09.2012 (11.00 bis 17.00 Uhr) in ihrem Bildungszentrum Trier-Nord (Loebstraße) durchführt.
Mit mehreren tausend Besuchern ist der bereits zum 7. Mal angebotene Schüler- und Elterntag die größte Berufsinformationsveranstaltung der Region. In den Werkstätten der Kammer können Besucher Lehrlingen und Meistern über die Schulter schauen und wertvolle Informationen aus "erster Hand" erhalten. Vertreter von Ausbildungsbetrieben aus 20 Innungen informieren über die rund 2.000 Ausbildungsplätze, die das Handwerk im kommenden Jahr in 80 verschiedenen Lehrberufen bereithält. Das Handwerk bietet damit die breiteste Palette an attraktiven Ausbildungsmöglichkeiten in der Region Trier. Aber auch ganz aktuell gibt es noch zahlreiche freie Lehrstellen für "Last-Minute-Bewerber".
Ausbildungsexperten der Kammer und Berufsberater der Arbeitsagentur Trier helfen an diesem Tag konkret bei der Berufsorientierung. Angeboten werden zudem Eignungstests sowie ein Bewerbertraining und eine individuelle Unterstützung bei der Suche nach Praktikumsplätzen und Lehrstellen. Als besonderes "Schmankerl" erwartet die Besucher eine Frisuren- und Modenschau.
Die Zukunftschancen nach einer handwerklichen Ausbildung sind derzeit günstig wie nie: sichere Arbeitsplätze, der Aufstieg über die Meisterprüfung bis in die Selbstständigkeit, aber auch duale Studiengänge und die Möglichkeit des direkten Hochschulzugangs nach einer Gesellenprüfung eröffnen jungen Menschen vielfältige, attraktive Berufsperspektiven.
Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der Handwerkskammer: www.hwk-trier.de
Ansprechpartner zum Thema:
Günther Behr

Tel. 0651/207-121
Für wen?
• Schüler/innen (vor allem der beiden letzten Klassenstufen) sowie deren Eltern
• Lehrstellensuchende
Was bringt´s
Beratung und Unterstützung
• bei der beruflichen Orientierung und der Auswahl in Frage kommender Ausbildungsberufe
• bei der Suche nach geeigneten Praktikumsplätzen (das Handwerk garantiert jedem interessierten Jugendlichen die Möglichkeit zu einem Betriebspraktikum in einem geeigneten Ausbildungsberuf)
• bei der Bewerbung um eine Lehrstelle
• bei der konkreten Suche nach einem Ausbildungsplatz: Im Handwerk stehen für das kommende Jahr rund 2.000 Lehrstellen in über 80 verschiedenen Berufen zur Verfügung!
• bei der Karriereplanung (Meisterprüfung, Selbstständigkeit, Studium, Fördermöglichkeiten)
Was wird geboten?
• Praxisdemonstrationen in den Werkstätten der HWK-Bildungszentren und an den Informationsständen der Innungen
• Berufsbezogene Informationen und Beratungen "aus erster Hand" durch die Vertreter der Innungen und Betriebe und die HWK-Ausbildungsmeister
• Allgemeine Informationen und individuelle Beratungen zur Berufsorientierung, Berufswahl und Lehrstellensuche durch die Experten der Handwerkskammer und der Arbeitsagentur Trier
• Eignungstest/Bewerbertraining (Palais e.V.) für Schüler/innen
Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt wie für die Betreuung von Kleinkindern.
• Handwerk LIVE in offenen Werkstätten
• Hilfe bei der Lehrstellen- und Praktikumssuche
• Berunfsinformationen von Meistern aus erster Hand
• 100 Ausbildungsbetriebe aus 20 Innungen
• Handwerk zum Mitmachen!
• Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit
• Bewerber-Werkstatt (Palais e.V.)
• Kostenloser "Elternratgeber"
• Ausbildung und Studium
• Kostenloser Eignungstest

• Genügend Parkplätze vorhanden!
• Betreuung von Kleinkindern
• Für das leibliche Wohl sorgen die Bäcker- und Fleischerinnung Trier-Saarburg