Anzeigepflicht für Hundehalter

Verbandsgemeinde Kell am See , den 19.09.2013

Liebe Hundehalter,
es wird immer wieder festgestellt, dass nicht alle Hundehalter ihre Hunde auch anmelden.
Die Hundehaltung im Gebiet der Ortsgemeinden ist steuerpflichtig. Aufgrund des § 3 der Hundesteuersatzung besteht eine Anzeigepflicht für jeden Hundehalter (Anmeldung zur Hundesteuer).
Dabei werden folgende Daten erhoben:
1. Name und Anschrift des Hundehalters
2. Anzahl der gehaltenden Hunde
3. Herkunft und Anschaffungstag
4. Geburtsdatum
5. Rasse
Nähere Auskünfte hierzu erhalten Sie bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kell am See.
Tel. Nr.: 06589/179-41 und -42.
Verstöße gegen die Anzeigepflicht werden gemäß § 11 der Hundesteuersatzung als Ordnungswidrigkeit geahndet.
Sollten Sie Ihren Hund nicht angemeldet haben, holen Sie dies, auch in ihrem eigenen Interesse, nach. Die Anmeldung ist persönlich, telefonisch oder online möglich.
Verbandsgemeindeverwaltung Kell am See
- Steueramt -
Anzeigepflicht für Hundehalter