Sommer-Kräuter-Blütensmoothies

10.07.2015

Wanderung um das Naturparkdorf Baldringen


Am Samstag, 11. Juli, 17:00 bis 19:00 Uhr, bietet der Naturpark Saar-Hunsrück eine kulinarische Sommer-Blütenwanderung mit Verkostung leckerer Kräuter-Blütensmoothies um das Naturparkdorf Baldringen an. Zusammen mit der Naturpark-Kräuterpädagogin Klaudia Landahl sammeln die Kräuterfans verschiedene blühende Wildkräuter, wie Löwenzahn, Hirtentäschelkraut, Sauerampfer, Spitzwegerich, Brennnessel, Waldsauerklee, Schafgarbe, Frauenmantel, Gänseblümchen, Gundermann, Vogelmiere & Co. Viele der essbaren Wildkräuter können z. B. auch als Salat- und Tee verwendet werden. Wildkräuter sind sehr wertvoll, da sie viele Mineralstoffe und Vitamine haben. Rund 50 Gramm Vogelmiere deckt in etwa den Vitamin-C-Bedarf eines Erwachsenen. Wildpflanzen, Stängel und Blüten können zu leckeren Gemüsegerichten und Salate verarbeitet werden. Sehen, riechen, schmecken und staunen können die Teilnehmer. Vor allem die bunten Blüten fördern die Kreativität bei der Speisezubereitung, wecken den Appetit und erfreuen das Auge.

 

Die Naturpark-Referentin informiert welche Wildkräuter essbar sind, wie sie in der Küche Verwendung finden und gibt wichtige Tipps zur Ernte, Wirkungsweise und Anwendung dieser Pflanzen und "Un-Kräuter". Zum Abschluss der Wanderung können die Teilnehmer einen leckeren Kräuter-Blütensmoothie probieren. Als Ausrüstung werden festes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung, ein Korb und eine Schere zum Sammeln empfohlen.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 9 € pro Person. Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

 

Eine frühzeitige Anmeldung ist auf der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon 06503/9214-0 erforderlich.


Naturpark Saar-Hunsrück