Wahlhelfer gesucht

Verbandsgemeinde Kell am See , den 29.06.2017

Bundestagswahl am 24.09.2017


Am Sonntag, dem 24. September 2017, wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt. Zur Durchführung der Wahl und der Ermittlung der Wahlergebnisse sind an diesem Sonntag wieder zahlreiche ehrenamtlich tätige Wahlhelfer im Einsatz. Die Wahlvorstände führen in den Wahllokalen die Wahlen durch und ermitteln das Ergebnis des jeweiligen Wahllokals. Auch in den Briefwahlvorständen, die die Ergebnisse der Briefwahlen ermitteln werden ehrenamtliche Wahlhelfer eingesetzt.


In der Verbandsgemeinde Kell am See werden 13 Wahlvorstände - in jeder Ortsgemeinde einer - und 2 Briefwahlvorstände gebildet. Als Helfer bei der Wahl kann jeder Wahlberechtigte eingesetzt werden. Wer an diesem Sonntag bei der Durchführung der Wahl sich als Beisitzer des Wahlvorstandes oder eines Briefwahlvorstandes mitwirken möchte, meldet sich bitte beim jeweiligen Ortsbürgermeister, soweit er vor Ort im Wahllokal mitwirken möchte, oder bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kell am See, Herrn Willems, falls er oder sie bei einem Briefwahlvorstand mitwirken möchte. Meldungen werden erbeten bis spätestens 15. Juli 2017.


Verbandsgemeindeverwaltung Kell am See