VGV_neu.jpg Stellenausschreibung

 

 

Die Ortsgemeinde Zerf sucht zum 01.02.2018 eine/n

 

Erzieher/in

 

als Mitarbeiter/in für die gemeindeeigene Kindertagesstätte.

 

Die Beschäftigung erfolgt mit einem Umfang von 26,0 Std./Woche und ist befristet für die Dauer eines Beschäftigungsverbots und die sich anschließende Mutterschutz- und Elternzeit einer Mitarbeiterin.

 

Die 5-gruppige Kindertagesstätte in Zerf verfügt über insgesamt 105 Plätze für Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren, davon sind 50 als Ganztagsplätze ausgewiesen.

 

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD SuE).

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Sylvia Sauermann, unter der Telefonnummer: 06587/861, gerne zur Verfügung.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens

 

17. November 2017

 

an die

Kindertagesstätte Zerf

Schulstr. 7

54314 Zerf

 


 

Bei der Verbandsgemeinde Kell am See ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeiterstelle als

 

Verwaltungsfachkraft m/w

 

zu besetzen:

 

Fachbereich natürliche Lebensgrundlagen, Bauen

(30 Std./Woche, befristet wegen Elternzeit bis zum 31.12.2018)

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Abwicklung der Verwaltungstätigkeiten von Hoch und Tiefbaumaßnahmen, Straßenbaurecht, Verbesserung der Breitbandversorgung; Ausschreibung, Vergabe, Rechnungswesen, Zuwendungen beantragen und abrechnen, Vorbereitung und Ausführung der Beschlüsse der Gemeinderäte
  • Grundstückspreiskalkulation

           

Anforderungsprofil:

  • Laufbahnprüfung für das zweite bzw. dritte Einstiegsamt oder Erste bzw. Zweite Prüfung im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst
  • Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten,
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigenverantwortlichkeit, Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Organisationstalent
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und dienstliche Mitbenutzung des Privat-Pkw

 

Sie erwartet:

  • ein interessanter und vielseitiger Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Besoldung nach LBesG bzw. Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD-VKA und den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.

 

Die Verbandsgemeinde Kell am See strebt eine Fusion mit der Verbandsgemeinde Saarburg an.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte erteilt Herr Willems (06589/17910). Schriftliche Bewerbungen werden bis 24.11.2017 erbeten an die

 

Verbandsgemeindeverwaltung Kell am See

Personalabteilung

Herr Willems

Rathausstr. 1

54427 Kell am See