Schäferhundeverein Kell am See

Vorschaubild

Alfred Brosius

Im Flürchen 23
54429 Mandern

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.svog-kellamsee.de/

Unser Verein

 

Mit der Gründung der Ortsgruppe Kell und Umgebung im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. stellten sich Schäferhundehalter und Hundeliebhaber aus Kell und den umliegenden Ortschaften ab Anfang der 1980er Jahre das Ziel die Zucht, Aufzucht, Haltung und Ausbildung des Deutschen Schäferhundes voranzutreiben und zu verbessern.


In dem Bewusstsein des bereits in der damaligen Zeit weltweiten Siegeszuges des Deutschen Schäferhundes als " Gebrauchshund Nummer Eins " folgte man der Prämisse als verantwortungsvolle Züchter der Auswahl der richtigen Zuchtpaarungen, immer das Ziel vor Augen, gesunde und gebrauchstüchtige Hunde hervorzubringen.

Von Anbeginn an betonte man den Grundsatz der Gebrauchsfähigkeit der Hunde.
Des weiteren war man sich darüber im Klaren das die Schutzhundeprüfung kein Selbstzweck,  sondern die konsequente Selektion der besten Zuchttiere nach den Kriterien von " Triebverhalten, Selbstsicherheit und Belastbarkeit " darstellen muss.
Im Gegensatz zu der oft unsachlichen und wenig fachkundigen Berichterstattung der meisten Medien war und ist man sich in unserem Verein heute darüber im klaren das, abgesehen von seinem Selektionswert für die Zucht, durch die Schutzdienstausbildung unsere Hunde keineswegs bösartig und unkontrollierbar gemacht werden.


Im Gegenteil, in den Übungsstunden der Ortsgruppe Kell kann man sich davon überzeugen das unsere Hunde bei der Schutzdienstausbildung ihre artgerechten und angeborenen Instinkte wie Beute- und Jagdverhalten ausleben können.
Somit verhindert die Schutzdienstausbildung die Entstehung gefährlicher Triebstaus, die oft die Ursache für vermeidbare Unfälle zum Teil bei Kindern mit tödlichem Ausgang sind.    

In allen Fällen gilt als oberstes Gebot:
Wesensmängel und schlechte Nervenverfassung, Ängstlichkeit, Bissigkeit oder Unsicherheit schließen einen Hund sofort vom Bestehen einer Prüfung aus. Gefordert wird nicht ein unberechenbares Tier, sondern ein in vielen Bereichen einsetzbarer, gutartiger und führiger Hund mit sicherem Wesen und Umgang!